Magazin

428 - 437 von 515    « zurück | weiter »
RSS Feed

Prager Perlen

Christoph Wagner

12.12.04 @ 10:20

Kommentar abgeben

ausblendenSie müssen eingeloggt sein um diese Option zu nutzen. Falls Sie noch nicht Mitglied von SPEISING.NET sind, können Sie sich hier registrieren.

Die Moldau, dereinst ein bekanntes Süßwasser, in das sich gelegentlich deutsche Wasserleichen wie Kristina Söderbaum verirrten, hat seit der samtenen Revolution ihren Charakter völlig verändert. Mittlerweile scheint sie jedenfalls randvoll mit Jakobsmuscheln, Hummern und Seezungen zu sein, während Karpfen, Zander und Waller so gut wie ausgestorben sein dürften.

Wenn man sich unter Prager Feinschmeckern nach dem besten Koch der Stadt umhört, bekommt man daher auch meist, wie aus der Pistole geschossen, zu hören: Das ist Vito Mollica vom „Allegro” im Four Seasons Hotel. Tatsächlich hat der ehemalige Kombattant von Gualtiero Marchesi, Marco Pierre White und Ferran Adriá mit seinen 36 Jahren eine Menge wohlschmeckendes Know-how angehäuft. In seiner Küche zaubert er Köstlichkeiten wie knusprige Sardinen in der Focacciakruste, gefüllte Zwiebel mit Pecorino, Spargel, Wachtelei und Trüffeln, getrüffelte Jakobsmuscheln in Artischockencremesuppe oder neapolitanischen Baba mit Limoncello.

Das alles genießt, wer einen der besseren Tische erwischt, mit Luxusblick auf den Hradschin, aber ohne jede Erinnerung an das Erbe der böhmischen Köchinnen, deren bierumspülte Kaloriensünden unter den Business People und der Jeunesse Dorée der finanzkräftigen Moldaumetropole zurzeit „megaout” sind. Statt dessen Prag eher im (dort noch) chicen Beaujolais-Nouveau-Rausch zu torkeln oder sich, wie im „Flambée”, einem der feinsten Franzosen der Stadt, an einer der luxuriösesten Weinkarten Europas zu delektieren. (Der gleich neben dem Eingang im Klimaschrank zu besichtigende Château Lafite 1902 ist noch derselbe wie bei meinem letzten Besuch vor sieben Jahren und war mir um 43.000 € immer noch zu teuer.)

Wie man sich auch sonst in Prag bei der Preisgestaltung eher an Paris und London als an Wien orientiert. Dafür wird freilich, wie man sich im mit Zeitgeist-Flair nobel umgebauten einstigen Existenzialistenlokal „Le Bistrot de Marlène”, im mondänen Panoramarestaurant „La Perle de Prague”, im formidablen „Rybi trh”, dem besten Fischrestaurant der Stadt, in der Fusion-Oase „Kampa-Park” oder dem aktuellen Shooting-Star „Le Terroir” im gotischen Gewölbekeller überzeugen kann, durchwegs mit edelster Frischware gearbeitet. Den Schwejk´schen Bierdunst überlässt man hingegen lieber den Touristen.

Wenn freilich jemand Lust auf ein echtes böhmisches Frühstück mit Brezeln und sagenhaftem Prager Schinken oder eine wirklich knusprige Ente mit Orangenrotkraut hat, so kann er sich getrost auch an Vito Mollica wenden. Denn der hat schließlich dreißig „garantiert böhmische” Köchinnen und Köche unter sich.

Allegro im Four Seasons
Prag 1, Veleslavinova 2A, Tel.: 221 426 880

Flambée
Betlem Palais, Hosova 5, Tel.: 224 248 512, Le Bistro de Marlene, Prag 2, Plavecka 4, Tel.: 224 921 853, Sa mtg. und So. geschl.

La Perle de Prague
Prag 2, Rasinovo nabrezi 80, Tel.: 221 984 160, R: So und Mo mtg.; Rybi trh, Prag 1, Tynsky dvur 5, Tel. 224 895 447

Kampa-Park
Kampainsel, Na Kampe 8b, Tel.: 257 532 685-6; Le Terroir, Prag 1, Vejvodova 1 (Eingang Jilskà); Tel.: 602 889 118

0 Kommentare | Kommentar abgeben

Neue Kommentare

--- 23.08. @ 12:27
SOLIDA(H)RITÄT PAKET / OberkllnerPatzig: derzeit ausverkauft - unglaublich! - [mehr]

--- 25.06.20 @ 16:59
Takan's am Kutschkermarkt / OberkllnerPatzig: Wie Urlaub - Gestern wieder einmal bei Suat mit Freunden am Abend essen gewesen - was soll... [mehr]

--- 10.11.19 @ 23:14
Roter Veltliner – die Sortenrarität vom Wagram / KutschersKostnotizen: Roter Veltliner 2018 Steinberg - Intensives Strohgelb mit Gold; internationales Feeling mit deutlichem... [mehr]

--- 10.04.18 @ 17:52
Winzerporträt: Herbert Prickler / KutschersKostnotizen: Cuvée Grand Pri‘ 2015 Blaufränkisch – Merlot – Zweigelt – Cabernet Sauvignon... [mehr]

--- 10.04.18 @ 16:57
Kalk und Kegel / OberkllnerPatzig: War wirklich an der Zeit. [mehr]

SPEISING Suche
suchen!
Gesamtkarte
Lokal finden
suchen!
?ber uns | Sales | Kontakt | Impressum | Presse | Partner
JPETo™ Content Management System
design by
DMC

Diese Website verwendet Cookies, um die angebotenen Services zu verbessern. Die weitere Nutzung der Website wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Einverstanden | Mehr erfahren