Home | Essen | Zum Rebhuhn (Wien)

Zum Rebhuhn (Wien)

Kritik verfassen

ausblendenSie müssen eingeloggt sein um diese Option zu nutzen. Falls Sie noch nicht Mitglied von SPEISING.NET sind, können Sie sich hier registrieren.

Das Rebhuhn gibt es schon ewig - acht Jahre lang habe ich mich am Weg zur Schule daran vorbeigeschleppt. Weitere 18 Jahre später habe ich nun den Weg hinein gefunden und bedaure dies zu tiefst - dass ich so lange damit gewartet habe. Die Atmosphäre ist dicht, die Gäste sind ein Gemisch aus patinierten Turnlehrern, Soziologiestudenten, Ecklokal-Bohemiens und Bürgerlichen im Jagdgewande - die Kellner sind wahrscheinlich auch inskribiert, schick gekleidet und mit lässigem Gestus ausgestattet.
Hier gehen jene her, die sich etwas zu erzählen haben, die diskutieren wollen und dabei wohlfeil österreichische Küche, leicht verfeinert und gar nicht teuer, konsumieren möchten. Gespritzter und Krügel sind sicher die meist konsumierten Getränke. Die Karte ist klein und animierend und repräsentiert die neue österreichische Wirtshausküche.
Das alles, und so auch den doppelten "Montafoner Gold" zum Abschluss, verantwortet Caroline Kargl, die vor fünf Jahren den Betrieb ihrer Eltern übernommen hat und zeigt, was man aus vermeintlich muffigen Wirtshäusern so alles machen kann.
Für einen gemütlichen Abend im Rebhuhn würde ich bestimmt 40 Minuten Anfahrt in den Wiener Linien in Kauf nehmen - zurück natürlich die Dienste von airportmax! in Anspruch nehmen.

Gregor Fauma

Zum Rebhuhn (Wien)
Zum Rebhuhn (Wien)
Zum Rebhuhn (Wien)

8 Kritiken | Kritik verfassen

OberkllnerPatzig, 07.06. @ 20:15

Zwei saftige, aromatische Scheiben vom Schweinsschopf, dazu ein plus ein extra Semmelknödel und ein wirklich fein abgeschmeckter Krautsalat - schon sehr gut! Nicht minder gut das Wiener vom Strohschwein mit ausgezeichneten Petersilerdäpfeln. Perfekt souffliert, schön goldgelb, saftig und gut. Das ausgelöste Backhuhn war eher ein ausgelöstes Backhuhn-Viertel, aber ausgesprochen saftig und zart. Der Erdäpfelsalat schlicht perfekt. Und die Topfenknödel wurden mit Butterbrösel nahezu ertränkt, herrlich, und auch das Rhabarbarkompott dazu war sehr gekonnt abgeschmeckt. Sehr erfreulicher, kurzer Besuch - jederzeit wieder.

walterkunz, 11.05.11 @ 22:35

Risotto alla viennese?
Die Zubereitung eines (frischen) Risotto ist selbst in einem italienischen Ristorante nicht ganz unproblematisch, und um wie viel mehr in einem Gasthaus mit Wiener Küche.

dschungeltier, 08.05.11 @ 21:12

durchwachsen
das schweinswiener mit petersilerdäpfeln hervorragend, das spargelrisotto einfach nur schlecht (ich frag mich was pilzstücke in einem spragelrisotto sollen), wohlwollend gesagt es war geschmacksneutral, eigentlich hats nach nichts geschmeckt.

breh, 18.11.10 @ 23:55

Doch!
Am Dienstag gabs bei Blauensteiner eine Riesenportion ganz exorbitant feines X. mit L. und K., nebst formidabler Gemüsesuppe vorweg um ganze 6,90... daher hab ich auch am nächsten Tag keines gegessen, und mir fehlt der Vergleich.
Klar und jederzeit vergleichbar ist hingegen, daß das Hubertus im 8. die ganze Ottakringerei im 9. um Längen schlägt: vorzüglich gegen nicht zum Saufen, das gibt ein klares 1:0.
Trotzdem möchte ich keines der beiden Beiseln missen, keinesfalls...

dschungeltier, 17.11.10 @ 00:53

das xöchte mit linsen und knödel, das ich heute dort um 8,90€ essen konnte war kaum zu übertreffen. fantastisch.

Seite 1 von 2    weiter »alle anzeigen
Speising sagt

empfehlenswert

ø 1.50 Punkte (8x bewertet)

empfohlen am 19.03.09 @ 21:23

Adresse

Berggasse 24
1090 Wien
Telefon: 01.3195058

Küchenzeiten: Mo-Fr 11-24 Uhr, Sa-So+Fe 17-24 Uhr
Menüpreis: €

Inhaber: Caroline Kargl

www.rebhuhn.at

Meine Optionen

Bewerten Sie "Zum Rebhuhn (Wien)"

ausblendenSie müssen eingeloggt sein um diese Option zu nutzen. Falls Sie noch nicht Mitglied von SPEISING.NET sind, können Sie sich hier registrieren.

beurteilenbewerten
Kritik verfassenKritik verfassen
merkenmerken
als Tipp mailenals Tipp mailen

 Neues Lokal empfehlen

SPEISING Suche
suchen!
Gesamtkarte
Lokal finden
suchen!
Über uns | Sales | Kontakt | Impressum | Presse | Partner
JPETo™ Content Management System
design by
DMC

Diese Website verwendet Cookies, um die angebotenen Services zu verbessern. Die weitere Nutzung der Website wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Einverstanden | Mehr erfahren